Fachkräfte für Ostfriesland, Emsland, Bentheim

Fachkräfte für Ostfriesland, Emsland und die Grafschaft Bentheim

Die "Wachstumsregion Ems-Achse e.V." unterstützt im Rahmen ihrer Fachkräfteinitiative "Ems-Achse: Jobmotor Nordwest" Unternehmen aus Ostfriesland, dem Emsland und der Grafschaft Bentheim bei der Gewinnung und Bindung von Fachkräften. Bisher hat die Ems-Achse zusammen mit ihren Partnern aus den sechs beteiligten Gebietskörperschaften über 30 Maßnahmen umgesetzt.

Dazu zählen u.a. die bundesweiten Fachkräftewerbetour "Ems-Achse mobil", Schülerunternehmensprojekte, Job-Busse, ein Netz von sieben Fachkräfte-servicestellen, in denen sich Fachkräftemanager-/innen um zuziehende Fachkräfte bemühen sowie eine flächendeckende Kindernotfallbetreuung.

Windräder im Emsland
Windräder im Emsland vor dem Flüsschen Grenzaa bei Emlichheim. Foto: epd-Bild,
Gerold Meppelink.

Bei der Fachkräfteinitiative "Ems-Achse: Jobmotor Nordwest" handelt es sich um eine Fortführung und Weiterentwicklung der ersten Fachkräfteinitiative "Ems-Achse, beste Köpfe - beste Chancen" (2010-2013).

Die Umsetzung der Fachkräfteinitiative erfolgt gemeinsam durch die festen Mitarbeiter der Fachkräfteinitiative "Ems-Achse: Jobmotor Nordwest" sowie Vertreter der Wirtschaftsförderungen, Unternehmen, der IHKs und HWKs, der Hochschulen Emden-Leer und Lingen, der Existenzgründerzentren, der Koordinierungsstellen Frauen und Beruf, der Gleichstellungsbeauftragten, des Familienservice Weser-Ems e.V., der Emsländischen Stiftung Beruf und Familie, der Agenturen für Arbeit und der Jobcenter.